Orthodoxer Kalender 2019 - alter Stil
Zum neuen Stil wechseln
Vorheriger TagNächster Tag
Nach dem alten Stil
11. April
Mittwoch
Nach dem neuen Stil
24. April
Karwoche. Große Fastenzeit. Klostersatzung: nichts gekochtes (Brot, Gemüse, Obst).
Liturgie der vorgeweihten Gaben.

Heilige: Märtyrer ANTIPAS, Bischof von Pergamon, Schüler des Hl. Johannes des Theologen; Hl. PHARMUTIOS, Anachoret in Ägypten; Märtyrer PROCESSUS und MARTINIAN von Rom; Hl. JOHANNES, Schüler des Hl. Gregor von Dekapolis; Hl. JAKOB, Abt von Schelesny Borok und sein Gefährte, der Asket Hl. JAKOB; Hll. EUTHYMIOS, Chariton, Äbte von Sjanshema (Wologda)u. hl. Mönch CHARITON, sein Jünger; Hl. BARSONUPHIOS, Bischof von Twer; Neomrt. NIKOLAUS der Priester; Hl. KALLINIKOS von Cernica, Bischof von Rimniculi in Rumänien.


Lesungen aus der Heiligen Schrift
Orthros - Joh 12, 17-50. Liturgie - Mt 26, 6-16.

Predigten und Artikel zu den Lesungen
Predigt zum Heiligen und Hohen Mittwoch (Joh. 12:17-50; Mt. 26:6-16) (24.04.2019)
Liebe Brüder und Schwestern, der Große Mittwoch führt die Menschheit, wie sonst wohl nur der Große Freitag, an eine Wegscheidung. An diesen beiden Tagen wird uns durch die im Evangelium des Herrn überlieferten Ereignisse des Heilsgeschehens vor Augen geführt, dass a) Gott ein unendlicher Abgrund an Liebe ist, für den kein Opfer zu groß wäre, um uns zu erretten (s. Joh. 3:16-17), und dass folgerichtig b) von uns... Weiterlesen.

Predigt zum Heiligen und Hohen Mittwoch (Joh. 12:17-50; Mt. 26:6-16) (04.04.2018)
Liebe Brüder und Schwestern, wir gedenken heute des Verrats durch Judas, welcher zu den Hohenpriestern ging und von ihnen dreißig Silberlinge nahm, um von nun an auf eine günstige Gelegenheit zu lauern, um ihnen seinen Herrn und Meister auszuliefern (s. Mt. 26:14-15). Zudem wird uns das Beispiel einer namentlich unbekannten Frau vor Augen geführt, die das Haupt des Herrn, als Er in Bethanien zu Tische lag, salbte und... Weiterlesen.

Predigt zum Großen Mittwoch (Mt. 26: 6-16) (27.04.2016)
Liebe Brüder und Schwestern,    das Geschehen am Mittwoch der Großen Woche ist, rein äußerlich betrachtet, die Zuspitzung der neutestamentlichen Ereignisse, denn Satan ergreift Besitz von Judas Iskariot (s. Lk. 22: 3 u. Joh. 13: 27), der zum Verräter wird. Da der allmächtige Gott aber unendlich stärker ist als der Satan, kann das Böse nie dauerhaft triumphieren. Mehr noch, all das Böse, das geschieht, wendet Gott letztlich zum Guten.... Weiterlesen.

Predigt zum Großen Mittwoch (08.04.2015) (Mt 26, 6-16)
Liebe Brüder und Schwestern, jedes Jahr gedenken wir am Mittwoch der Karwoche des Verrates unseres Herrn durch Judas Iskariot. Dessen Gang zu den Hohenpriestern ging die Salbung des Hauptes unseres Herrn mit wertvollem und wohlriechendem Öl durch eine Frau im Hause Simons des Aussätzigen in Betanien voraus. Obwohl es sich hierbei eher um eine Randepisode der Heilsgeschichte handelt, wird unser Herz jedes Jahr von Rührung ergriffen, wenn wir... Weiterlesen.



Dies ist eine Beta-Version des Kalenders. Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie einen Fehler entdecken: admin@orthpedia.de. Auf orthpedia.de können Sie selbstständig Heilige und Viten im Kalender ergänzen.

Kalender von www.orthpedia.de

Binden Sie den Kalender in Ihre Gemeindewebseite ein! FÜR WEBMASTER

Liturgische Informationen und Bilder von days.pravoslavie.ru und www.goarch.org